Kakteen-Hybridenforum  
Zurück   Kakteen-Hybridenforum > Im Gewächshaus > Vermehren & Pfropfen


Kalender
Februar 2017
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 30 31 1 2 3 4 5
> 6 7 8 9 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 1 2 3 4 5

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 6
Gäste: 55
Gesamt: 61
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Hutkaktus, muddyliz, SFri, Stachelbär, Wolfgang
Freunde anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2016, 14:08   #1
muddyliz
Benutzer ESP
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Reiffelbach
Beiträge: 2.681
Standard Isopropanol

Wie verwendet ihr Isopropanol beim Desinfizieren der Schneidwerkzeuge, 99%ig oder verdünnt?
__________________
Gruß Ernst (Züchter ESP)
Meine Kakteenhomepage: esp-kakteen.npage.de
muddyliz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 14:48   #2
Kaktus Michi
Züchter MK
 
Benutzerbild von Kaktus Michi
 
Registriert seit: 15.12.2009
Ort: Pittenahrt
Beiträge: 559
Standard

pur, allerdings wirkt es nicht gegen Viren hab ich mir sagen lassen, da sollte das Messer abgeflammt werden, was ich bei einigen verdächtigen Kandidaten auch tunlichst mache, ansonsten nehm ich auch nur Alkohol her...
__________________
Avatarbild zeigt die "geilste" Selektion aus der Kreuzung L.ferox x pampana bei den Hofers die "Feuergöttin Chensit" (Bild stammt von Manfred aus Dessau)
Kaktus Michi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 18:36   #3
Wolfgang
Züchter WFL
 
Benutzerbild von Wolfgang
 
Registriert seit: 14.12.2009
Ort: Künzell bei Fulda/Hessen
Beiträge: 134
Standard

Laut Aussage von Thomas Brand verdunstet reiner Alkohol zu schnell.
Deshalb sollte man eine verdünnte Variante (ca. 70 - 75 %) verwenden, um dem Alkohol etwas Zeit zu lassen, um die Keime abzutöten.
Die fertigen Akoholtupfer der Fa. Braun/Melsungen eignen sich da hervorragend und haben auch den richtigen Verdünnungsgrad.

LG Wolfgang
Wolfgang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 18:56   #4
Pieks
Züchter TIM
 
Benutzerbild von Pieks
 
Registriert seit: 19.04.2011
Ort: Dickes B
Beiträge: 693
Standard

Zitat:
Wie verwendet ihr Isopropanol beim Desinfizieren der Schneidwerkzeuge, 99%ig oder verdünnt?
Gar nicht.

Aber auch nur, weil meistens nicht nachgeprüft werden kann, ob und womit der Isoprop vergällt wurde. Ich nehme lieber Weingeist (selbstgemischt, 75%ig) statt Spiritus oder Isopropanol, da fühle ich mich auf der sicheren Seite. Generell lässt sich aber über die Desinfektion mittels alkoholischer Lösungen sagen, das sie immer mindestens 20% Wasser enthalten sollten, da dieses erforderlich ist, um die Durchdringbarkeit der Zellmembranen herzustellen.

Mehr dazu findet sich hier.
__________________

Pieks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 06:00   #5
Stachelbär
Züchter WST
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von Stachelbär
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Linz, Oberösterreich
Beiträge: 607
Standard Sterillium classic pure

Hallo zusammen!

Ich verwende Sterillium classic pure (nicht das Gel). Es ist das Handdesinfektionsmittel welches jeder aus dem Krankenhaus kennt. Damit habe ich beste Erfahrungen gemacht und man bekommt es an jeder Ecke.

Gruß,
__________________
Walter

Avatar: RL.2006.14.WST02 FLYING SAUCER x LISKES PRACHTSTÜCK (Erstblüte 18cm)
Stachelbär ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 14:27   #6
Pieks
Züchter TIM
 
Benutzerbild von Pieks
 
Registriert seit: 19.04.2011
Ort: Dickes B
Beiträge: 693
Standard

Hi Walter,
das nehme ich auch, allerdings nur zur Desinfektion von Flächen und Händen vor dem Pfropfen, nicht aber bei direktem "Wundkontakt".
Näher hingeschaut enthält Sterillium classic neben anderen Bestandteilen auch 45% Propan-2-ol (Isopropanol) und 30% Propan-1-ol (Propanol), womit wir wieder bei 75% wären...
__________________

Pieks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 12:22   #7
muddyliz
Benutzer ESP
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Reiffelbach
Beiträge: 2.681
Standard

Vielen Dank für die Antworten. Durch die unterschiedlichen Methoden bin ich jetzt etwas verwirrt. Werde wohl bei Brennspiritus bleiben, allerdings in Zukunft etwas verdünnt. Für das Messer hatte ich bisher unverdünnten Brennspiritus genommen, eben weil er schnell abtrocknet.
__________________
Gruß Ernst (Züchter ESP)
Meine Kakteenhomepage: esp-kakteen.npage.de
muddyliz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
© hybridenforum.com