Kakteen-Hybridenforum  
Zurück   Kakteen-Hybridenforum > Im Gewächshaus > Schädlinge & Krankheiten


Kalender
September 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 27 28 29 30 31 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 30
Gesamt: 31
Team: 0
Team:  
Benutzer:  gery
Freunde anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2018, 21:26   #1
lunamare
Züchter DCM
 
Benutzerbild von lunamare
 
Registriert seit: 14.03.2017
Ort: Bamberg
Beiträge: 47
Standard Ist das normal?

Ihr Lieben,

mein einziger "Großer", eine stattliche CHR1, hat Veränderungen der Epidermis, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob die normal sind bzw. woher die kommen.
Die Epidermis ist irgendwie recht unregelmäßig durchgefärbt und scheint mir auch insgesamt recht hell.
Seine Puschelchen entwickelt das Kerlchen im Moment auch nicht weiter.
Liegt das am Wetter, findet das Kerlchen seinen Standort doof, ...?
Er steht auf dem sonnigen Südbalkon, überdacht, aber als einziges nicht im kleinen Gewächshausschrank.
Ich wäre dankbar für Rat Ein Foto hänge ich an.

Liebe Grüße,

Donna
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CHR1.jpg (324,0 KB, 85x aufgerufen)
lunamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 22:17   #2
muddyliz
Benutzer ESP
 
Benutzerbild von muddyliz
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Reiffelbach
Beiträge: 3.131
Standard

Es könnte ein Befall mit Tabakmosaikvius sein. Aber ohne Gewähr.
__________________
Meine Kakteenhomepage: http://esp-kakteen.npage.de/
Avatar: ESP.2011.67.5, Lo. huilcanota x Lo. longispina weiße Blüte
muddyliz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 08:31   #3
Patrick
Züchter PNO
 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Saarland
Beiträge: 373
Standard

Ist es alles auf einer Seite oder überall? Es gibt verschiedene Viren die Chlorophyll-Störungen auslösen, aber es gibt sehr viele Sachen die ähnlich aussehen, zb. leichter Sonnenbrand, Zu dunkler Stand, Nährstoffmangel, Chemikalien, usw. Ist wirklich schwer zu sagen wenn man das so sieht. Würde die Pflanze einfach besonders gut behandeln und sehen ob die Verfärbung weg geht. Falls es ein Virus ist hätte es nicht wirklich Auswirkungen solange Du nicht auf die Pflanze pfropfst. Das ist nämlich der Haupt-Inkfektionsweg.
Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 09:36   #4
lunamare
Züchter DCM
 
Benutzerbild von lunamare
 
Registriert seit: 14.03.2017
Ort: Bamberg
Beiträge: 47
Standard

Das ist leider überall. Und da das der einzige Kaktus ist, der diese Veränderung der Epidermis zeigt, hat mich das ein bisschen irritert.
Aber das klingt ja bislang danach, als ob das nicht so schlimm wäre.
Ich umsorge ihn einfach weiter, so gut ich kann. Hoffentlich puschelt er dann bald weiter- die Blüten sind soo hübsch!
Danke für euren Rat!

Liebe Grüße, Donna
lunamare ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
© hybridenforum.com