Kakteen-Hybridenforum  
Zurück   Kakteen-Hybridenforum > Fachthemen > Grundlegendes über Hybriden


Kalender
August 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 30 31 1 2 3 4 5
> 6 7 8 9 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 29 30 31 1 2

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 70
Gesamt: 72
Team: 0
Team:  
Benutzer:  dragon577, Wladi
Freunde anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2018, 07:57   #1
Thomas
Züchter TMG
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: 93413 Cham
Beiträge: 1.209
Standard Nähere Angaben zu einer RL-Areolenpfropfung gesucht

Hallo zusammen,

ich habe beim Chiemgautreffen 2017 eine Areolenpropfung bekommen von der ich leider nicht genau weiss wie die heisst.

Es ist eine RL und soll gelb und groß blühen.

Die Propfung hat sich prächtig entwickelt, so dass ich sie vor ein paar Wochen von der Unterlage trennen konnte und jetzt bildet der kleine Stumpf den ich drauf gelassen habe auch schon zwei Kindel aus

Viele Grüße

Thomas
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 08:38   #2
Stachelbär
Foren-Moderator
Züchter WST
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von Stachelbär
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Linz, Oberösterreich
Beiträge: 713
Standard

Hallo Thomas!

Es gab 2017 2 gelbblütige RL die dort verteilt wurden.

Eine habe ich für Reinhard vermehrt. Sie ist kurzdornig und blüht intensiv gelb.
Bin gerade unterwegs und habe die Daten nicht bei der Hand.

Falls die Infos bis zum Sonntag noch nicht da sind melde ich mich von zu Hause wieder.

Gruß,
__________________
Walter

Avatar: ALPENFEUER RL.2006.14.WST02 FLYING SAUCER x LISKES PRACHTSTÜCK (Erstblüte 18cm)
Stachelbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 09:25   #3
Hardy
Züchter EHT
 
Benutzerbild von Hardy
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Haltern am See
Beiträge: 822
Standard

Hallo Thomas und Walter,
ich hätte evtl. auch gerne zwei Hinweise welche Kaktee da wohl beschnitten wurde. Die kleinere (2) ist von Bernhard gepfropft die andere (1) ist eine Pfropfung, die ich zu Hause vollzogen hatte. Vielleicht ist es möglich sie an den bedornten Areolen zu erkennen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Areole Chiemgau1.jpg (566,5 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg Areole Chiemgau2.jpg (544,4 KB, 37x aufgerufen)
__________________
Gruß Hardy

für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance
Hardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 10:38   #4
Pieks
Züchter TIM
 
Benutzerbild von Pieks
 
Registriert seit: 19.04.2011
Ort: Dickes B
Beiträge: 1.025
Standard

Bei der ersten liegt eine thelegonus-Beteiligung nahe.
__________________
Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite.
Pieks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 16:01   #5
gery
Züchter GG
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von gery
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Wien
Beiträge: 324
Standard

Hallo,

die gelbblütige RL Hybride, die bei Michi 2017 verteilt wurde war die RL.2004.20.G1.05 (Yellow California x Flying Saucer), eine andere Gelbe stammt von Markus und zwar die RL.2003.0371.MF.005 (Super Gelb x Cantora Orange).

Grüß aus Wien
Gerhard
gery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 17:02   #6
Thomas
Züchter TMG
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: 93413 Cham
Beiträge: 1.209
Standard

Dank euch für die schnellen Antworten, aber ich muss da noch mal nachfragen, bevor ich was Falsches aufs neue Schildchen schreibe.

Ist RL.2004.20.G1.05 wirklich korrekt oder steckt da ein Tippfehler drin ?

Das Züchterkürzel G1 gibts doch nicht, oder ?
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 17:05   #7
gery
Züchter GG
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von gery
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Wien
Beiträge: 324
Standard

Hallo Thomas,

G bedeutet bei RL gepfropft, 05 bedeutet Aussaat 2005.

Grüße aus Wien
Gerhard
gery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 17:17   #8
Hans-Jürgen
Züchter HJS
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von Hans-Jürgen
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Kreis Fulda - Osthessen
Beiträge: 864
Standard

Hallo Thomas,

G1 steht für 1. gepfropfter Sämling aus der Zuchtnummer RL.2004.20.
05 steht bei Reinhard Liske für das Jahr in dem er die Aussaat gemacht hat. Üblicherweise schreiben wir das nicht in die Kreuzungsdaten.
Wegen einer einheitlichen Schreibweise (vor allem auch in Datenbanken) sollten gepfropfte Sämlinge nach meinen Informationen künftig mit nachgestelltem G markiert werden.
Das wäre dann:
RL.2004.0020.001.G Yellow California x Flying Saucer - Ich hoffe, ich habe die Info dazu richtig weitergegeben.
__________________
Herzliche Grüße
Hans-Jürgen

Avatar: 'Spirit of Fulda'

Geändert von Hans-Jürgen (09.08.2018 um 17:23 Uhr).
Hans-Jürgen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 17:57   #9
Thomas
Züchter TMG
 
Benutzerbild von Thomas
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: 93413 Cham
Beiträge: 1.209
Standard

Alles klar, vielen Dank
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 19:57   #10
Cosima
Züchter SBX
 
Benutzerbild von Cosima
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Bergstraße
Beiträge: 800
Standard

Zu den gepfropften Sämlingen kommt ein Hinweis im neuen Journal. In der offiziellen Zuchtnummer führen wir keinen Hinweis darüber, ob ein Sämling ursprünglich gepfropft wurde, da hier nur unveränderliche Daten der Pflanze gespeichert werden. Bei einigen Züchtungen von Reinhard Liske müssen wir eine Ausnahme machen, da Reinhard in einigen seiner Kreuzungen doppelte Nummernreihen führt für gepfropfte und wurzelechte Sämlinge. Es gibt also z. B. sowohl einen gepfropften als auch einen wurzelechten Sämling mit der Nr. 001 in ein und derselben Kreuzung.
Diese Ausnahmen kennzeichnen wir künftig gesondert mit einem G mittig in der Sämlingsnummer, also z. B. 0G1 (RL.1433/G1/01 alt ist dann in Zukunft RL.2000.1433.0G1)
Das Aussaatjahr wird in der AG-Zuchtnummer ebenfalls nicht berücksichtigt.
LG, Susanne
__________________
" Wer Träume verwirklichen will, muß wacher sein
und tiefer träumen als andere "
Karl Foerster, 1874-1970
Gartenpoet und Staudenzüchter

Geändert von Cosima (09.08.2018 um 20:00 Uhr).
Cosima ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
© hybridenforum.com