Kakteen-Hybridenforum  
Zurück   Kakteen-Hybridenforum > Epikakteen Hybriden & Botanische Gattungen > Botanische Kakteen


Kalender
April 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 26 27 28 29 30 31 1
> 2 3 4 5 6 7 8
> 9 10 11 12 13 14 15
> 16 17 18 19 20 21 22
> 23 24 25 26 27 28 29
> 30 1 2 3 4 5 6

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 84
Gesamt: 84
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2017, 20:48   #1
pafra
Züchter PAR
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von pafra
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Salzburg
Beiträge: 1.616
Standard EC und LO Blüten 2017

Nachstehend einige Blütenbilder von meinen Lobivien


Bild 1: LO, haematantha v. amblayensis
Bild 2: LO, backebergii
Bild 3: LO, chlorogona FR403
Bild 4: LO, Ferox, AW168
Bild 5: LO, haematantha v. hualfinensis WR146, (Köhres)
Bild 6: LO, jajoiana gelb
Bild 1: LO, maximilliana v. westii

mfg

Franz
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg LO, haematantha v. amblayensis.jpg (133,0 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg LO, backebergii.jpg (154,5 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg LO, chlorogona FR403.jpg (127,2 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg LO, Ferox, AW168.jpg (111,6 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg LO, haematantha v. hualfinensis WR146, (Köhres).jpg (116,4 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg LO, jajoiana gelb.jpg (124,5 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg LO, maximilliana v. westii.jpg (144,7 KB, 41x aufgerufen)
pafra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 13:58   #2
pafra
Züchter PAR
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von pafra
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Salzburg
Beiträge: 1.616
Standard

Einige Echinocereen, heuer etwas blühfaul!

Bild 1: EC, fendleri v. fasciculatus
Bild 2: EC, fitchii
Bild 3: EC, pectinatus albiflorus
Bild 4: EC, pectinatus ctenoides SB1094
Bild 5: EC, Pectinatus
Bild 6: EC, rigidissimus v. albispinus

mfg

Franz
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg EC, fendleri v. fasciculatus.jpg (148,9 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg EC, fitchii.jpg (141,1 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg EC, pectinatus albiflorus.jpg (141,2 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg EC, pectinatus ctenoides SB1094.jpg (120,6 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg EC, Pectinatus.jpg (131,1 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg EC, rigidissimus v. albispinus.jpg (122,8 KB, 17x aufgerufen)
pafra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 01:23   #3
Enrico
Züchter ET
DB Mitarbeiter
 
Registriert seit: 09.12.2009
Ort: 3176 Neuenegg, Schweiz
Beiträge: 669
Standard

Hallo Franz

eine L. haemathanta v. hualfinensis mit einem so weissen Schlundring habe ich noch nie gesehen. Ich weiss, dass diese Varietät variabel ist, aber diese Blüte ist wirklich knallig.
__________________
Viele Grüsse

Erich
Enrico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 16:58   #4
pafra
Züchter PAR
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von pafra
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Salzburg
Beiträge: 1.616
Standard

Hallo Erich,

in der Tat blüht diese LO sehr variabel. Ich habe drei hualfinensis WR146 und jede blüht anders, aber ziemlich unterschiedlich..

mfg

Franz
pafra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 17:07   #5
pafra
Züchter PAR
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von pafra
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Salzburg
Beiträge: 1.616
Standard

ein paar Bilder habe ich noch.


Bild 1: EC rigidissimus Apachensis
Bild 2: EC, reichenbachi v.castaneus
Bild 3: EC, rigidissimus, SB1777
Bild 4: LO, amblayensis AW35
Bild 5: LO, haematantha v hualfinensis WR146
Bild 6: LO, winteriana (fast ohne hellem Kehlkreis?)


mfg

Franz
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg EC rigidissimus Apachensis.jpg (122,3 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg EC, reichenbachi v.castaneus.jpg (130,9 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg EC, rigidissimus, SB1777.jpg (124,2 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg LO, amblayensis AW35.jpg (130,4 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg LO, haematantha v hualfinensis WR146.jpg (131,7 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg LO, winteriana, Börse Linz.jpg (119,7 KB, 51x aufgerufen)
pafra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 22:00   #6
Hans-Jürgen
Züchter HJS
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von Hans-Jürgen
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Kreis Fulda - Osthessen
Beiträge: 749
Standard

Hallo Franz,
L. winteriana mit nur einem Hauch von hell in der Mitte ist mal ein ungewohntes Bild - hat aber was.
Herzlichen Gruß
Hans-Jürgen
Hans-Jürgen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 14:18   #7
pafra
Züchter PAR
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von pafra
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Salzburg
Beiträge: 1.616
Standard

Hallo Hans Jürgen.

Nicht nur der schmale weisse Streifen, sondern auch die Farbe der Blüte erscheint mir abweichend von anderen LO. winteriana zu sein.
Vermutlich gibt es da auch wie bei andern LO viele Variationen.

mfg

Franz
pafra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 12:52   #8
Patrick
Züchter PNO
 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Saarland
Beiträge: 262
Standard

Die letzte Blüte erinnert mich an Lobivia cardenasiana. Aber wie gesagt, gibt auch sehr viel natürliche Variabilität.

__________________
Ich suche immer Züchtungen mit T. pachanoi und verwandten Arten, insbesondere Leichte Feder, Saartal, Saarland, usw.
Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 14:57   #9
muddyliz
Benutzer ESP
 
Benutzerbild von muddyliz
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Reiffelbach
Beiträge: 2.981
Standard

Hallo Franz, die letzte kann durchaus eine Lobivia winteriana sein. Ich habe auch welche fast ohne helles Zentrum.
Eine Lobivia cardenasiana ist es mit Sicherheit nicht, denn die cardenasiana hat einen ausgeprägten Kehlkreis, der gut sichtbar ist. Bei der Lobivia winteriana ist der Kehlkreis nur angedeutet.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg lo-winteriana-form3-2013.jpg (236,9 KB, 20x aufgerufen)
__________________
Meine Kakteenhomepage: http://esp-kakteen.npage.de/
Avatar: ESP.2011.67.5, Lo. huilcanota x Lo. longispina weiße Blüte
muddyliz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 15:44   #10
Patrick
Züchter PNO
 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Saarland
Beiträge: 262
Standard

Eine Lobivia cardenasiana ist es mit Sicherheit nicht, denn die cardenasiana hat einen ausgeprägten Kehlkreis, der gut sichtbar ist.

Hallo Ernst, das ist nicht mein Gebiet und ich habe auch schon angedeutet dass die Variabilität bei sehr vielen dieser Arten extrem groß ist. Das betrifft jetzt dann nicht nur Lobivia winteriana sondern auch Lobivia cardenasiana. Rausch beschrieb die Art ja als Verwandter von Lobivia calorubra und auch dort gibt es viele Formen. Ich habe mir die Beschreibung von Rausch angesehen und von einem Kehlkreis war da in der Beschreibung die ich gelesen habe keine Rede. Vielleicht wurde das nachträglich anders beschrieben, aber mit der Beschreibung die ich gesehen habe würde ich das jetzt nicht direkt als Ausschlusskriterium sehen. Es wird ja hier nicht automatisch Lobivia winteriana ausgeschlossen weil das jetzt eine ungewöhnliche Blüte ist. Wie gesagt, ich halte es sehr gut für möglich dass es eine Naturform von Lobivia winteriana ist, aber ich sehe da eine grundsätzliche Ähnlichkeit in der Blüte. Da der Körper von Lobivia cardenasiana aber auch etwas anders aussieht als der der Lobivia winteriana sollte man das ja auch gut am Körper erkennen können. Cardenasiana sieht ja vom Körper eher wie Obrepanda/calorubra aus. Wenn die Pflanze einen typischen Körper von Lobivia winteriana hat, dann ist das ja natürlich wahrscheinlicher. Leider war der Körper hier nicht gut zu sehen.
__________________
Ich suche immer Züchtungen mit T. pachanoi und verwandten Arten, insbesondere Leichte Feder, Saartal, Saarland, usw.
Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
© hybridenforum.com