Kakteen-Hybridenforum  
Zurück   Kakteen-Hybridenforum > Fachthemen > Grundlegendes über Hybriden


Kalender
Oktober 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31 1 2 3 4

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 70
Gesamt: 75
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Astrophytum, mario 92, morgan, myoho07, Patrick
Freunde anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2017, 16:51   #51
Hardy
Züchter EHT
 
Benutzerbild von Hardy
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Haltern am See
Beiträge: 871
Standard

So ist das im Leben nun mal. Jeder hat einen anderen Geschmack und das
ist auch gut so. Ich finde meine am Schönsten, das muss aber nicht jedem gefallen. Und wenn eine Hybride, in den Augen der Meisten die schönste ist wird sie die Hybride des Jahres, da ist einfach so.
Ich vermisse die alten Pflanzen nicht ich finde die neu gezüchteten schöner. Wenn sie nur länger blühen würden und eventuell nicht so groß werden und reichlich Blüten bilden und wenn es geht 4 Blütenschübe, das ware toll.
__________________
Gruß Hardy

für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance
Hardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 04:58   #52
Kaktus Michi
Züchter MK
 
Benutzerbild von Kaktus Michi
 
Registriert seit: 15.12.2009
Ort: Pittenahrt
Beiträge: 700
Standard

Da muss ich Tarias absolut recht geben- in jeder Hinsicht! Ich finde die Aufnahmen der vorgestellten EH´ebenfalls außerordentlich langweilig, weil man in der Tat ausschließlich auf die Blüte fixiert ist. Ich versuche immer so zu fotografieren, dass zumindest ein Teil der Pflanze zu sehen ist, weil ich auch auf schöne Pflanzen großen Wert lege, was bei EH´ja mittlerweile bzw. grundsätzlich scheinbar komplett egal ist. Es gibt nur noch sehr(!) wenige Echinopsis Hybr., von denen man behaupten kann, sie werden im Alter schöner- kann ich so nicht bestätigen. Im Gegenteil muss ich mich bei vielen (Schicks z.B.) zurücknehmen sie nicht zu entsorgen, weil ich sie aber richtig häßlich von der Pflanze finde. Da ziehe ich kleinwüchsige Trichos vor- außerdem stören mich bei vielen EH´s nach wie vor diese nervigen, überschweren, hängenden und leicht abbrechenden Blüten. Solche Sorten werden rigoros entsorgt, egal wie bunt/groß die Blüte ist, das ist ein absolutes No-go, und solche Pflanzen schaffen es nicht mal auf den "gratis-Wühltisch" bei mir- auch ich hab keine vergleichbaren EH´s gesehen, die es optisch mit den alten, rosa-weiß blühenden Bauernkakteen aufnehmen können....
__________________
Avatarbild zeigt die "geilste" Selektion aus der Kreuzung L.ferox x pampana bei den Hofers die "Feuergöttin Chensit" (Bild stammt von Manfred aus Dessau)
Kaktus Michi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2017, 22:55   #53
SFri
Züchter SFR
 
Benutzerbild von SFri
 
Registriert seit: 18.02.2015
Ort: Aachen
Beiträge: 33
Standard

Ich möchte mich Tarias und Michi anschließen: Auch mir ist ein schön gewachsener Kakteen-Körper wichtig - und in meinem Fall gefällt mir nach wie vor der etwas breitere und kurz bedornte E. eyriesii-Bauernkaktus-Hybriden-Körper am besten (siehe meinen Avatar). Ich finde, ein Kaktus sollte auch ein ansprechendes Bild abgeben, wenn er als Solitär-Pflanze bei Oma auf der Veranda steht. Auch wenn er dann im Gewächshaus mehr Platz benötigt.

Und wenn das die gegenwärtigen Hybriden nicht bringen - hey, dann züchte ich mir halt die entsprechenden Hybriden selbst! Als noch relativ junger Züchter möchte ich es mir auch erlauben, etwas länger auf Ergebnisse zu warten. Es gibt auch heute schon unglaublich schöne Blüten, da möchte ich mich gar nicht an dem Wettlauf um noch größer, noch bunter, noch aparter beteiligen. Mit Schick x Schick-Hybride werde ich das Ziel nicht erreichen, soviel ist klar. Dass die meisten Schick-Hybriden im Alter eher unansehnlich werden, habe ich auch schon woanders gehört. Aber als Kreuzungspartner z.B. für meinen Bauernkaktus dürften die Schicks und deren Folgehybriden gut geeignet sein, bringen sie doch das Erbgut für große und schöne bunte Blüten mit.

Was ich als Neuling noch nicht ganz verstehe: Wenn die Zuchtziele teilweise doch recht unterschiedlich sind, kann es doch sein, dass bei dem einen Pflanzen aussortiert werden, die genau dem Zuchtziel des anderen entsprechen. Der eine mag z.B. spitze Petalen, während mir die mit den runden Enden besser gefallen. Oder Pastelltöne vs. möglichst knallige Farben. Wenn jetzt der andere diese Pflanzen, die mir gefallen, aus Platzgründen entsorgt, dann nützt das niemandem. Was kann man also machen, außer möglichst vielen möglichst oft seine Zuchtziele zu erzählen und hoffen, dass bei dem einen oder anderen was davon hängen bleibt?...
SFri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2017, 00:18   #54
muddyliz
Benutzer ESP
 
Benutzerbild von muddyliz
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Reiffelbach
Beiträge: 3.140
Standard

Zitat:
Was kann man also machen
Ich mache es so:
- Was mir sehr gut gefällt behalte und vermehre ich.
- Was meiner strengen Auslese zum Opfer fällt, aber vielleicht für Andere noch interessant sein könnte, gebe ich ab.
- Was wirklich 08-15 ist gibt Unterlage.
- Was man nicht mal als Unterlage gebrauchen kann stelle ich vors Haus auf die Mauer.
- Was dann noch stehen bleibt landet in der Hecke.
__________________
Meine Kakteenhomepage: http://esp-kakteen.npage.de/
Avatar: ESP.2011.67.5, Lo. huilcanota x Lo. longispina weiße Blüte
muddyliz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
© hybridenforum.com