Kakteen-Hybridenforum  
Zurück   Kakteen-Hybridenforum > Im Gewächshaus > Schädlinge & Krankheiten


Kalender
September 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 27 28 29 30 31 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 6
Gäste: 81
Gesamt: 87
Team: 0
Team:  
Benutzer:  Abendstille, Astrophytum, Einsiedler, gery, Patrick, SFri
Freunde anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2018, 10:26   #1
Hardy
Züchter EHT
 
Benutzerbild von Hardy
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Haltern am See
Beiträge: 852
Standard ich brauche mal euren Rat

Meiner Dessau gehts nicht gut. Deshalb mal die Bitte an euch.
Was kann das sein ???
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1030402.jpg (537,1 KB, 130x aufgerufen)
__________________
Gruß Hardy

für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance
Hardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 18:06   #2
Pieks
Züchter TIM
 
Benutzerbild von Pieks
 
Registriert seit: 19.04.2011
Ort: Ja!
Beiträge: 1.046
Standard

Spatzl, schau' mal, womöglich ist es schlicht ein Kälteschaden. Oder hier. Sozusagen ein Dessauschnupfen. Sieht jetzt nicht zu schön aus, zugegeben, aber macht auf mich den Eindruck, als könne es vernarben und sich in diesem Stadium unter'm Strich noch in eine harmlose Richtung entschärfen. Ich drück' Dir die Daumen!

Liebe Grüße,
Tim
__________________
In Portugal gebe es sehr viele Kakteen, erzählt (Günter) Grass, lächelnd ergänzt er: „Ich liebe diese Pflanze. Ihre Spitzen zeugen von ihrer Unnahbarkeit. Aber sie bietet dem, der sich hinter sie stellt, auch Schutz."
Pieks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 18:20   #3
Hardy
Züchter EHT
 
Benutzerbild von Hardy
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Haltern am See
Beiträge: 852
Standard

Danke Tim, das hilft ungemein weiter und durch die Links sind einige andere Probleme gelöst.
Man lernt einfach nie aus.
Danke nochmals
Gruß in der Hoffnung dich Pittenhart zu treffen auf ein
__________________
Gruß Hardy

für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance
Hardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 19:18   #4
Aless
Foren-Moderatorin
Züchter AWE
DB Mitarbeiter
 
Benutzerbild von Aless
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: 120 km südwestl. v. München
Beiträge: 1.151
Standard

Hallo Hardy,
ich würde die Flecken mal weiter beobachten...
Hattest du deine Dessau schon aus dem Winterquartier geholt?
__________________
Herzliche Grüße,
Alessandra
Aless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 19:36   #5
Hardy
Züchter EHT
 
Benutzerbild von Hardy
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Haltern am See
Beiträge: 852
Standard

Hallo Aless, ich habe sie bei 5° bis 12°C im Keller überwintert. Nun steht sie im Gästezimmer, geschützt vorm Fenster und hoffe auf Besserung.
__________________
Gruß Hardy

für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance
Hardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 20:42   #6
Pieks
Züchter TIM
 
Benutzerbild von Pieks
 
Registriert seit: 19.04.2011
Ort: Ja!
Beiträge: 1.046
Standard

Das ist sicher nicht zu kalt, Hardy. Meine hatte kurzfristig unter null. Vermutlich ist so etwas immer multikausal. Ich hatte Jahre, in denen subjektiv nichts von den Vorjahresbedingungen abwich, aber zum Beispiel die obrepanda 2f ganz furchtbar gelitten hatte oder gar gleich komplett vergangen war, ohne dass ich die Ursachen hätte eingrenzen oder gar benennen können. Such is (cacti-)life...

Mannomann, hätte ich vielleicht 'n Bock auf 'n H&HausH-Bier...
Liebe Grüße,
Tim


P.S. Dieses Jahr haben meine Adenien z.B. 0°C klaglos überstanden, deren zig anderen genetischen Geschwister in fast allen vorhergehenden Wintern bei knapp 10°C ihren Betrieb zuverlässig dauerhaft eingestellt haben (Auslese?). Vermutlich hat so ein abweichendes Ruheverhalten immer auch mit der jüngst zurückliegenden Kulturperiode zu tun... (zum Thema "man lernt nie aus...")
__________________
In Portugal gebe es sehr viele Kakteen, erzählt (Günter) Grass, lächelnd ergänzt er: „Ich liebe diese Pflanze. Ihre Spitzen zeugen von ihrer Unnahbarkeit. Aber sie bietet dem, der sich hinter sie stellt, auch Schutz."
Pieks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 10:12   #7
Patrick
Züchter PNO
 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Saarland
Beiträge: 373
Standard

Hallo Hardy, das könnte eine Pilzerkrankung oder eine Mangelerscheinung sein. Ich tippe auf Ersteres. In den letzten Wochen herrschte eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit und da kommen Pilzinfektionen schon öfters mal vor. Ich würde da darauf achten dass die Pflanze gut belüftet steht und falls das schlimmer wird kannst Du es mal mit einem Fungizid versuchen. So wie das im Moment aussieht würde ich wahrscheinlich aber auch erstmal abwarten und sehen wie sich das entwickelt. Solche Sachen heilen auch oft wieder ab aber besorg Dir für den Fall der Fälle schonmal ein Mittel gegen Pilzerkrankungen.

Was Kälteschäden angeht bin ich bisher sehr verschont geblieben. Die einzigen Pflanzen die es nicht geschafft haben waren alle drei Lobivia winteriana von Kakteen Haage. Wahrscheinlich weil die keine kalte Überwinterung gewohnt waren. Ich hab noch andere Lobivia winteriana von anderen Quellen und die haben +1° Celsius sehr gut weggesteckt. Gewöhnung macht halt einen sehr großen Unterschied bei der Überwinterung.
Patrick ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 16:02   #8
Enrico
Züchter ET
DB Mitarbeiter
 
Registriert seit: 09.12.2009
Ort: 3176 Neuenegg, Schweiz
Beiträge: 751
Standard

Hallo Hardy

ich tippe auch auf Pilz. Was mir nicht gefällt, ist dass die braunen Stellen um die Areolen herum sind. Dass deutet eher darauf, dass die Infektion von den Leitbündeln her kommt, also diese befallen sind und es nicht nur ein äusserer Schaden ist. Vielleicht hat die Pflanze im Sommer oder Herbst zu nass gestanden, solche Schäden kommen oft nicht sofort zum Vorschein, sondern erst im Verlauf des Winters. Da gebe ich Tim voll recht, dass die Vegetationsperiode sich auch noch im Nachhinein auswirkt.

Auch bei mir hat die Dessau, obschon gepropft, auch gezickt und hat im Kakteenhimmel die letzte Ruhe gefunden. Keine Ahnung, ob ich eine infizierte Pflanze erwischt hatte oder ob die Dessau generell etwas heikel ist.
__________________
Viele Grüsse

Erich
Enrico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 18:21   #9
Hardy
Züchter EHT
 
Benutzerbild von Hardy
 
Registriert seit: 30.11.2013
Ort: Haltern am See
Beiträge: 852
Standard

Danke für die Antworten.
Hier mal ein Update:
Ich mochte es erst gar nicht schreiben aber man will ja was lernen.

Ich habe 2 dieser Dessau Kakteen gehabt, beide standen nicht neben einander.
Und Beide haben den gleichen Schaden.
Der einen habe ich den oberen Teil abgeschnitten um zu sehen ob es von innen kommt. Was ich feststellen musste ..... alles war in Ordnung, nur die Areolen waren mit ?? befallen und trocknen jetzt auch an beiden ein.
Ich habe beide ins Gästezimmer bei 16°C stehen und die geschnittene bildet nun ?? Knospen. Aber sehr selbst.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1030408.jpg (548,9 KB, 102x aufgerufen)
__________________
Gruß Hardy

für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance
Hardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 08:21   #10
Patrick
Züchter PNO
 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Saarland
Beiträge: 373
Standard

Ja sieht innerlich ganz okay aus. Da sind ein paar leichte braune Verfärbungen auf der rechten Seite aber das muss jetzt kein Zeichen sein dass der Befall dort zurück kommt. Ich würde die braune Stelle auf jeden Fall aber mal im Auge behalten. Wenn der Pilz an der Pflanze nur oberflächlich war dann ist es nicht verwunderlich dass sich jetzt Knospen bilden. Solche Krankheitsbilder können oft auf Jahre bestehen und werden ab und an auch mal komplett von der Pflanze überwunden. Ein oberflächlicher Pilz hat natürlich eine bessere Prognose als ein Pilz der bereits die ganze Pflanze durchzogen hat. Ich drücke jedenfalls die Daumen dass Du mit den Beiden jetzt Ruhe bekommst. Solche geschnittenen Pflanzen kindeln auch sehr schnell wieder wenn sie relativ gesund sind.

Geändert von Patrick (14.03.2018 um 08:46 Uhr).
Patrick ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
© hybridenforum.com