Kakteen-Hybridenforum  
Zurück   Kakteen-Hybridenforum > Bildergalerien für Hybriden > Bildergalerie allgemein


Kalender
Oktober 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31 1 2 3 4

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 6
Gäste: 70
Gesamt: 76
Team: 1
Team:  Stachelbär
Benutzer:  BruceM, Campingbaer66, Einsiedler, hadihe, Linchen
Freunde anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2018, 15:55   #1
Cactusandaluz
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2016
Ort: Spanien
Beiträge: 94
Standard Johann Uebler

Es wird wohl nur noch wenige ältere Liebhaber geben denen der Name 'Johann Uebler' etwas sagt. In den Anfängen der Hybriden(sucht), so um die 1960 er Jahre war Johann Uebler ein sehr aktiver und angagierter Liebhaber und sehr guter Freund von Anton Maas und Hermann Helm. Ich hatte das Glück Johann früh kennenzulernen. Ein ungemein sympatischer Bekannter der leider viel zu früh verstorben ist.
Schon im letzten Jahr ist mir bei meinen Hybriden mit Gräser Pflanzen eine Hybride ganz besonders aufgefallen. In Form und Farbe ist sie kaum von der Gräsers Erfolg zu unterscheiden. Aber, die Pflanze blüht schon sehr früh und als kleine Pflanze, derzeit 9cm Durchmesser, und die Blüten werden um einiges größer als die Gr. Erfolg. Heute am zweiten Tag der Blüte maß die Blüte genau 20cm im Durchmesser und besitzt darüber hinaus offensichtlich eine sehr gute Haltbarkeit. Da mir Pflanze und Blüte sehr gefallen habe ich sie dem alten Kakteenfreund 'Johann Uebler' gewidmet.

Klaus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg JohannUebler.jpg (271,3 KB, 89x aufgerufen)
Cactusandaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 22:00   #2
Patrick
Züchter PNO
 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: Saarland
Beiträge: 389
Standard

Ja, schöne Blüte. Und es ist schön auch mal die weniger bekannteren Gräser Pflanzen und Folgehybriden zu sehen. Ich hatte von dieser hier bisher noch nie gehört.
Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 10:07   #3
muddyliz
Benutzer ESP
 
Benutzerbild von muddyliz
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Reiffelbach
Beiträge: 3.141
Standard

Hallo Klaus, ich bin immer wieder überrascht von deinen gerüschten Neuzüchtungen, insbesondere auch dass sie früh blühfähig sind.
Vielen Dank fürs Zeigen.
Sind bei diesen Kreuzungen auch irgendwelche "Rückfälle" in vorausgegangene Generationen feststellbar? Von Einigen wird ja vermutet, dass die Rüschen nicht vom Aporocactus stammen, sondern dass die von Gräser verwendete candicans gerüscht war.
__________________
Meine Kakteenhomepage: http://esp-kakteen.npage.de/
Avatar: ESP.2011.67.5, Lo. huilcanota x Lo. longispina weiße Blüte
muddyliz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 16:54   #4
Cactusandaluz
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2016
Ort: Spanien
Beiträge: 94
Standard

Um zu diesem Thema/Frage etwas sinnvolles zu schreiben/antworten, reicht hier der Platz nicht aus. Leider. Das Ganze ist hochinteressant und eigentlich ist es schade das man eine intensive wissenschaftliche Klärung nicht vornehmen kann. Viel zu teuer. Ein Biologe würde sich damit garnicht abgeben, 'Hybriden'.
Der von R. Gräser verwendete T. candicans war nicht gerüscht oder gefranst. Die Blüte war ein rein weisser T. candicans. Bei dieser Bestäubung ist mit Sicherheit eine Mutation entstanden, daraus resultieren die gefransten Blüten der Gr. Vermächtnis. So etwas passiert immer wieder, auch bei Sprossmutationen. Viel entscheidender wäre es zu wissen ob die Gr. T. candicans eine diploide Pflanze war oder sogar schon eine teraploide Pflanze, dann wäre sie bereits eine 'Hybride' gewesen. Leider gibt es die Gr. T. candicans nicht mehr.
Ja es gibt noch eine ganze Reihe neuer 'gerüschter' Hybriden, die alle irgendwie auf Gr. Material beruhen. Das kann dann dann auch erst in der dritten Generation zum Vorschein kommen. Ausdauer ist alles(mit ein bischen Glück).

Klaus
Cactusandaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 17:41   #5
Kaktus Michi
Züchter MK
 
Benutzerbild von Kaktus Michi
 
Registriert seit: 15.12.2009
Ort: Pittenahrt
Beiträge: 700
Standard

Hallo Klaus!
Das mit der "Sage" der gerüschten Blüte...ich habe eine Naturform eines Candicans da, die reinweiß UND gerüscht blüht, zumindest im Ansatz- es kann durchaus sein- was ich auch vermute- dass- wenn überhaupt ein generelles Potential an Rüschung vorhanden war, vielleicht bei einer 1. Blüte wie bei meiner nicht erkennbar, aber im Alter ausgeprägter. Candicans sind oft selbstfertil- ich verwende sie nicht mehr als Mutter, die Gefahr einer Selbstbestäubung ist zu groß-
Deine Züchtung ist wirklich außergewöhnlich schön, dazu möchte ich auch gratulieren!
__________________
Avatarbild zeigt die "geilste" Selektion aus der Kreuzung L.ferox x pampana bei den Hofers die "Feuergöttin Chensit" (Bild stammt von Manfred aus Dessau)
Kaktus Michi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 17:43   #6
Kaktus Michi
Züchter MK
 
Benutzerbild von Kaktus Michi
 
Registriert seit: 15.12.2009
Ort: Pittenahrt
Beiträge: 700
Standard

hier noch einmal das Bild meines weißen candicans- der übrigens öfter blüht, klein bleibt und bereits mit 15cm zu blühen beginnt...


Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tr.candic.Kleinm.22x17cm14.09.jpg (126,0 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg Tr.candic.Kleinm.22x17cm14 (2).jpg (108,9 KB, 44x aufgerufen)
__________________
Avatarbild zeigt die "geilste" Selektion aus der Kreuzung L.ferox x pampana bei den Hofers die "Feuergöttin Chensit" (Bild stammt von Manfred aus Dessau)
Kaktus Michi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 21:57   #7
Marcello
Züchter DUM
 
Benutzerbild von Marcello
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Brügge
Beiträge: 556
Standard

Hallo Klaus, gratuliert mit wieder einer ganz tollen Blüte und die schon an kleinere Pflanzen kommt. Toll gemacht! Gr Marc
Marcello ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 05:48   #8
Cactusandaluz
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2016
Ort: Spanien
Beiträge: 94
Standard

Michi,

könntest Du einmal ein oder zwei Bilder des Körpers Deiner T. candicans posten? Der Habitus dieser Pflanze wäre für mich sehr interessant. Danke.

Klaus
Cactusandaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
© hybridenforum.com