Kakteen-Hybridenforum  
Zurück   Kakteen-Hybridenforum > Im Gewächshaus > Nahrung & Wachstum


Kalender
Oktober 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31 1 2 3 4

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 75
Gesamt: 75
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2018, 14:56   #21
danmar
Züchter DOB
 
Benutzerbild von danmar
 
Registriert seit: 14.06.2012
Ort: Innviertl
Beiträge: 221
Standard

hallo
und würdest du das auch nehmen ?
lg maria
danmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 22:28   #22
kaktus-andy
Züchter HOL
 
Benutzerbild von kaktus-andy
 
Registriert seit: 02.01.2012
Ort: München
Beiträge: 674
Standard

Hallo Maria,

die Frage kann ich dir noch nicht beantworten.
Bin noch etwas skeptisch, da im Substrat drei verschiedene Lava enthalten ist.
Ich werde kommende Woche mal noch einen PH-Test machen.
Dann wissen wir mehr.

Aber schau auch mal beim Michi. Wenn du dir dort die Bestandteile einzeln kaufst und selber mischen tust, dürftest fast auf den gleichen Preis kommen.

LG Andy
kaktus-andy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 19:23   #23
kaktus-andy
Züchter HOL
 
Benutzerbild von kaktus-andy
 
Registriert seit: 02.01.2012
Ort: München
Beiträge: 674
Standard

Sry, hat bei mir jetzt etwas länger gedauert mit der ph-Messung.
Zuerst hatte ich es mit zwei verschiedenen Teststreifen probiert.
Bekam da aber sehr unterschiedlichen Ergebnisse.
Habe mir daraufhin einen digitalen PH-Messer zugelegt.
Damit komme ich auf einen Wert von 6,15
Der PH-Wert liegt somit schon gut im sauren Bereich.
Zum Vergleich, bei Michis Haussubstrat habe ich 6,95 (neutral) gemessen.
Überrascht war ich dann beim Vulkastrat von Uhlig, hier habe ich einen Wert von 8,66 (basisch) bekommen.

Gemessen habe ich wie folgt;
ein Glas zu 1/3 mit Substrat befüllt, die gleiche Menge destilliertes Wasser dazu gegeben, alles gut umgerührt und ca. 2h stehen lassen.
Die Schwebstoffe hatten sich in der Zeit schon gut abgesetzt.
In der jeweiligen Lösung habe ich dann die Messungen vorgenommen.

@Maria,
das Pflanzgranulat pur wäre mir einen Tick zu sauer.
Evtl. würde ich es als Beimischung verwenden.

Ansonsten mal ausprobieren und berichten ob sich die Kakteen darin wohl fühlen.

LG Andy
kaktus-andy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2018, 21:12   #24
muddyliz
Benutzer ESP
 
Benutzerbild von muddyliz
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Reiffelbach
Beiträge: 3.141
Standard

Hallo Andy, das Ergebnis wundert mich:
- Ich hatte bei Blähton einen pH-Wert von ca. 9 gemessen. Es könnte aber sein, dass die Blähtonkügelchen, wenn sie nicht gebrochen sind, relativ inert sind.
- Der Bims ist sehr hell, sieht mir sehr nach griechischem Bims aus, und der ist auch basisch.

Nebenbei bemerkt: pH 6,15, leicht sauer, ist ok. Nur wenn man immer mit (saurem) Regenwasser gießt, dann ist ein neutraler Wert zu Beginn besser.
__________________
Meine Kakteenhomepage: http://esp-kakteen.npage.de/
Avatar: ESP.2011.67.5, Lo. huilcanota x Lo. longispina weiße Blüte
muddyliz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2018, 00:11   #25
Enrico
Züchter ET
DB Mitarbeiter
 
Registriert seit: 09.12.2009
Ort: 3176 Neuenegg, Schweiz
Beiträge: 765
Standard

Hallo Ernst

ich erachte es als unmöglich, den pH-Wert optisch zu sehen, sei es Bims, Lavalit oder Blähton. Lavalit ist alles andere als ein einheitliches Gestein, es ist einfach ein poröses Gestein, das Wasser aufnehmen kann. Der pH-Wert variert je nach Gesteinsart beträchtlich. Ich vermute, dass der schwach saure pH-Wert vom Lavalit kommt. Aus meiner Sicht hat Andy die Messung korrekt gemacht und es gibt keinen Grund an den Werten zu zweifeln.
__________________
Viele Grüsse

Erich
Enrico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2018, 08:00   #26
muddyliz
Benutzer ESP
 
Benutzerbild von muddyliz
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Reiffelbach
Beiträge: 3.141
Standard

Hallo Erich, das mit dem griechischen Bims ist ja nur eine Vermutung.
Den pH-Wert von Blähton hatte ich mit dem Hellige pH-Meter (chemisch) ermittelt. Andy kann ja mal vergleichsweise einige Kügelchen separieren und deren pH-Wert messen.
__________________
Meine Kakteenhomepage: http://esp-kakteen.npage.de/
Avatar: ESP.2011.67.5, Lo. huilcanota x Lo. longispina weiße Blüte
muddyliz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2018, 23:54   #27
Enrico
Züchter ET
DB Mitarbeiter
 
Registriert seit: 09.12.2009
Ort: 3176 Neuenegg, Schweiz
Beiträge: 765
Standard

Hallo Ernst,
das würde mich auch interessieren. Der Grund ist einfach, ich denke nicht, dass Blähton nur von einem Hersteller kommt, entsprechend ist die Zusammensetzung der Tonmineralien unterschiedlich, daher dürfte der pH-Wert entsprechend variieren.
Auch der pH-Wert der verschieden farbigen Lavalite wäre interessant zu erfahren.
__________________
Viele Grüsse

Erich
Enrico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2018, 06:04   #28
danmar
Züchter DOB
 
Benutzerbild von danmar
 
Registriert seit: 14.06.2012
Ort: Innviertl
Beiträge: 221
Standard

Hallo
ich bedanke mich herzlich für die Antworten.
mir hat sehr geholfen.
lg maria
danmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2018, 08:59   #29
muddyliz
Benutzer ESP
 
Benutzerbild von muddyliz
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Reiffelbach
Beiträge: 3.141
Standard

Hallo Erich, es scheint tatsächlich verschiedene Blähtone mit unterschiedlichen pH-Werten zu geben:
http://1000seeds.info/wordpress/blah...ph-wert-passt/
https://www.kakteen-bachmann.de/pfle...atverbesserer/
__________________
Meine Kakteenhomepage: http://esp-kakteen.npage.de/
Avatar: ESP.2011.67.5, Lo. huilcanota x Lo. longispina weiße Blüte
muddyliz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de
© hybridenforum.com